Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Als Präsident der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft (ÖKG) darf ich Sie sehr herzlich auf unserer Homepage willkommen heißen!

Die ÖKG wurde 1968 von Herrn Professor Fritz Kaindl als wissenschaftliche Vereinigung gegründet. Sie versteht sich mittlerweile als Plattform zur Förderung von kardiologischen Forschungs- und Fortbildungsaktivitäten und ist zudem auch Ansprechpartner für standespolitische Fragen, wie etwa die kardiologische Facharztausbildung und die Facharztprüfung.

Die ÖKG ist Mitglied der European Society of Cardiology (ESC) und ermöglicht dadurch auch die Mitarbeit an überregionalen Projekten.

Derzeit weist die ÖKG ca. 950 Mitglieder auf, wobei auch an der Herzmedizin interessierte Nicht-Kardiologinnen/Kardiologen sowie diplomiertes Pflegepersonal aktiv in der Gesellschaft mitwirken und die zahlreichen Vorteile des Angebotes nutzen können. Alle Mitglieder sind eingeladen, sich in einer der 15 Arbeitsgruppen der ÖKG einzubringen, und von der Vernetzung mit Gleichgesinnten in einer konstruktiven und dynamischen Atmosphäre zu profitieren. Die Tätigkeit der Arbeitsgruppen betrifft wissenschaftliche Projekte, die Erstellung von Positionspapieren, die Mitwirkung an österreichweiten Registern und nicht zuletzt auch die Ausrichtung von themenspezifischen Arbeitsgruppen-Meetings.

Die Jahrestagung der ÖKG vom 25. bis 28. Mai 2022 wird unter Beteiligung aller Arbeitsgruppen veranstaltet und informiert über die letzten Fortschritte und den aktuellen Wissensstand in der Herzmedizin. Sie bietet zudem auch jüngeren Kolleginnen/Kollegen eine hervorragende Gelegenheit, die eigenen wissenschaftlichen Ergebnisse zu präsentieren. Die besten Arbeiten des letzten Jahres und die interessantesten Kongressbeiträge werden jeweils mit Preisen gewürdigt und am Gesellschaftsabend der Tagung verliehen.

Ich möchte Sie nun einladen, die zahlreichen Informationsangebote unserer neu gestalteten Homepage zu nutzen.

Mit herzlichen Grüßen verbleibt

Ihr


Univ. Prof. Dr. Bernhard Metzler

Präsident der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Als Präsident der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft (ÖKG) darf ich Sie sehr herzlich auf unserer Homepage willkommen heißen!

Die ÖKG wurde 1968 von Herrn Professor Fritz Kaindl als wissenschaftliche Vereinigung gegründet. Sie versteht sich mittlerweile als Plattform zur Förderung von kardiologischen Forschungs- und Fortbildungsaktivitäten und ist zudem auch Ansprechpartner für standespolitische Fragen, wie etwa die kardiologische Facharztausbildung und die Facharztprüfung.

Die ÖKG ist Mitglied der European Society of Cardiology (ESC) und ermöglicht dadurch auch die Mitarbeit an überregionalen Projekten.

Derzeit weist die ÖKG ca. 950 Mitglieder auf, wobei auch an der Herzmedizin interessierte Nicht-Kardiologinnen/Kardiologen sowie diplomiertes Pflegepersonal aktiv in der Gesellschaft mitwirken und die zahlreichen Vorteile des Angebotes nutzen können. Alle Mitglieder sind eingeladen, sich in einer der 15 Arbeitsgruppen der ÖKG einzubringen, und von der Vernetzung mit Gleichgesinnten in einer konstruktiven und dynamischen Atmosphäre zu profitieren. Die Tätigkeit der Arbeitsgruppen betrifft wissenschaftliche Projekte, die Erstellung von Positionspapieren, die Mitwirkung an österreichweiten Registern und nicht zuletzt auch die Ausrichtung von themenspezifischen Arbeitsgruppen-Meetings.

Die Jahrestagung der ÖKG vom 25. bis 28. Mai 2022 wird unter Beteiligung aller Arbeitsgruppen veranstaltet und informiert über die letzten Fortschritte und den aktuellen Wissensstand in der Herzmedizin. Sie bietet zudem auch jüngeren Kolleginnen/Kollegen eine hervorragende Gelegenheit, die eigenen wissenschaftlichen Ergebnisse zu präsentieren. Die besten Arbeiten des letzten Jahres und die interessantesten Kongressbeiträge werden jeweils mit Preisen gewürdigt und am Gesellschaftsabend der Tagung verliehen.

Ich möchte Sie nun einladen, die zahlreichen Informationsangebote unserer neu gestalteten Homepage zu nutzen.

Mit herzlichen Grüßen verbleibt

Ihr


Univ. Prof. Dr. Bernhard Metzler

Präsident der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft